10 konkrete Fehler, die bei Emailkampagnen zu vermeiden sind

Craig Simpson zeigt auf entrepreneur.com zehn Fehler, die bei  Emailkampagnen vermieden werden sollten. 

  1. Die Zielgruppe passt nicht
  2. Die Datenqualität ist schlecht
  3. Die Adressen sind nicht bereinigt
  4. Sie haben kein überzeugendes Angebot
  5. Ihre Botschaft ist nicht personalisiert
  6. Sie haben keinen Call-To-Action
  7. Sie verwenden keine kreativen Komponenten
  8. Sie testen nicht kontinuierlich
  9. Sie verwenden keine Trackingmechanismen
  10. Sie haben gar keinen oder einen schlechten Nachfassprozess

Hier geht es zum kompletten englischsprachigen Artikel:

Die 5 wichtigsten KPI für Email-Marketing

Gerade die sehr gut messbaren Resultate zählen zu den Stärken des E-Mail-Marketings. Die Key Performance Indicators, kurz KPIs, helfen bei der Auswertung von Newslettern und Mailing-Kampagnen. Für TWT sind diefünf wichtigsten:

  1. Die Öffnungsrate (Opening Rate)
  2. Die Klickrate (Click-Through-Rate, CTR)
  3. Die Lesedauer
  4. Die Konversionsrate (Conversion Rate)
  5. Die Abmelderate

Hier geht es zum Artikel:

Die wichtigsten Anbieter für E-Mail-Marketing auf der dmexco 2016

Die dmexco steht in wenigen Wochen wieder vor der Tür. Der E-Mail-Marketing-Spezialist Absolit listet sehr übersichtlich alle E-Mail-Marketing-Anbieter auf der Online-Marketing-Messe auf.

Die Tabelle ist schnell sortierbar nach den Kriterien Name, Anzahl Mitarbeiter, Gründungsjahr und besonders interessant für alle Fachbesucher: Die Standnummer.